05.12.2016

Erfolgreiches Heimspiel

Am Samstag den 03.12.16 bestritten die 1 Männer des HSV Wildau 1950 ihr letztes Saisonspiel im Jahr 2016. Sie gewinnen gegen Oranienburg HC II mit 24: 18 und können sich über den vierten Platz in der Brandenburgliga freuen.



Weibliche Teams am Wochenende ungeschlagen

Weibliche B-Jugend Das B-Team um Trainer Patrick Karg reiste am Samstag zum Punktspiel nach Altlandsberg. Wegen des schmalen Kaders wurde das Team von den C-Jugendspielerinnen Lea Laufer, die an dem Tag auch Geburtstag hatte, und Pauline Siehl unterstützt. Von Beginn an ein Spiel der Abwehrreihen, beide Teams suchten frühzeitig Kontakt und ließen den Gegner erst gar nicht ins Spiel kommen. So pendelte das Spiel auch stets hin und her und am Ende gab es ein leistungsgerechtes 13:13, was für den HSV den ersten Punktgewinn bedeutet.



Weibliche D-Jugend

Mit dem 6. Sieg in Folge verteidigte das Team die Tabellenführung. Das von Cindy Seehof trainierte Team des HSV Wildau weibliche D-Jugend traf am Sonntag im ersten Spiel auf den SV Teupitz Groß Köris. Von Beginn an spielte der jüngere Jahrgang. Mit viel Ehrgeiz wollten sie den Großen ihr Können zeigen. Ein starker Doppelpassangriff von Felina Sperling brachte den Ball zweimal sicher ins Tor. Nun begann die Torjagd von Celina Homann. Durch stark durchgeführte Körpertäuschungen konnte sie den Ball 6-mal im Tor platzieren. In der Abwehr gab es wenig Fehler, dadurch wurde die Führung stetig ausgebaut. Herausragend in dieser Phase die sicheren Würfe von Lilli Weiß mit zwei Torerfolgen. Auch die Jüngsten im Team Rowena Wetzel, Milla Nancarow und Pariya Barzegar sowie Laura Scholz wurden super in das Spiel integriert und konnten durch sichere Pässe und zwei Torerfolge glänzen. Nach dem Einwechseln der Großen in der Endphase des Spiels war der Sieg nicht mehr weit. Weitere Tore durch Maja Niedergesäß und Sarah Harnisch rundeten das gute Spiel mit einem Endstand von 22:6 ab. Im zweiten Spiel trafen die Mädels auf MTV Altlandsberg. Von Beginn an spielte nun der ältere Jahrgang. Jetzt war einen gutes Team und eine super Abwehr wichtig. In der Anfangsphase konnten sich die Mädels wieder mit drei Toren absetzen. Flexible Angriffe brachten immer wieder die Abwehr von Altlandsberg zum Wackeln und führten zum Torerfolg. Lobenswert in dieser Phase die super Leistung der Torhüterin Pauline Körnicke mit zwei gehaltenen 7m. Aber auch die Abwehr des HSV musste hart zu fassen. Oft waren sie spät dran und kassierten nun 2 min Strafen. Die eingewechselten Spielerinnen Celina Homann und Felina Sperling konnten sich schnell in das Team integrieren und kamen zum Torerfolg. Somit blieb das Spiel spannend. Herausragende Torjägerinnen in dieser Phase waren Maja Niedergesäß mit 8 Toren und Sarah Harnisch mit 4 Tore. In der Abwehr wurde noch einmal umgestellt. Somit konnten Sarah Schulze und Charlotte Weser die beste Spielerin von Altlandsberg unter Kontrolle halten und der Sieg war nicht mehr zu nehmen. Die jungen Handballerinnen feierten den Endstand von 21:16. Mit diesen zwei weiteren Auswärtssiegen bleibt das Team weiterhin Tabellenführer. 2 Harnisch , 5 Wiersbin, 6 Weiß, 8 Schulze, 9 Weser, 10 Wetzel, 11 Nancarow, 12 Sperling, 14 Scholz, 15 Barzegar, 16 Körnicke, 18 Niedergesäß , 19 Homann




Unser Service


Training

4 x die Woche bereiten wir uns in Wildau, Zeuthen und Schulzendorf auf Punktspiele, Turniere u. v. mehr vor

Leistung

vom Amateur bis zum Leistungssportler

Aktuelle Informationen

Wir halten euch auf den aktuellen Stand

Mit Leidenschaft

Zum Gruppenziel

Bilder






Kontaktdaten


Kontakt Die offizielle Homepage des HSV Wildau 1950 e.V.
Geschäftsstelle:
HSV Wildau 1950 e.V.
Sport- und Schwimmhalle Wildau
Jahnstraße 30
15745 Wildau

Ansprechpartner
1. Vorsitzender Guido Thieke 0179 5108428
2. Vorsitzender Falk Neubauer 0157 38798237
Kassenwart
Jugendwart Sven Brade 0170 7331805
Verantwortl. weibl. Bereich
Rene Weber 0162 3477608
Fanbeauftragter Matthias Böttger bitte per Mail
Schiedsrichterbeauftragter Madlen Tornow 0152 08618169

E-Mail-Kontakt
info@handballinwildau.de
Steuer-Nr.: 049/140/08498
HVB-Mitglieds-Nr.: 205191
LSB-Mitglieds-Nr.: 610204

0179 5108428

3416